Sorten

Sie haben die Wahl

Unser Angebot an Apfel- und Birnenbäumen ist auf die aktuellen Wünsche der Obsterzeuger im In- und Ausland abgestimmt. Außerdem arbeiten wir gemeinsam mit Veredelungsbetrieben, Forschungseinrichtungen, Sortenkonsortien, Absatzorganisationen, Handelsunternehmen und den Erzeugern ständig an Verbesserungen des aktuellen Angebots. Bei rechtzeitiger Bestellung können auch Sonderwünsche bei Sorten und Mutanten, Unterlagen oder Baumtypen berücksichtigt werden. Die folgende Übersicht enthält sämtliche Sorten, die wir liefern können. Sie haben die Wahl: Äpfel, Birnen oder beides.
Filter

Summercrisp

Die Früchte sind attraktiv rot-gelb gestreift, nur wenig Fruchtberostung. Das Fruchtfleisch von Summercrisp ist gelb und aufgrund des hohen Vitamin C Gehaltes oxidiert das Fruchtfleisch nicht. Auffällig ist der sehr geringe Anteil an Sonnenbrandfrüchten (2019).

Broschüre lesen

Elstar P.C.P.®

Die Früchte sind zweifarbig, flächig, mit 60-80% Deckfarbe und sind eine Woche früher reif im Vergleich zu Elstar Elshof®. Laut Ergebnissen der Versuchsanstalt OVA in Jork hat diese Mutante im Vergleich zu Elstar Elshof® mehr als 9% Farbe und ist mehr als 8% grösser.

Broschüre lesen

Elstar Elrosa®

Ausgezeichneter Geschmack mit charakteristischem Elstar Aroma. Geschmack entwickelt sich früher als bei Elstar. Die Färbung ist besser und gleichmäßiger als bei Elstar Elshof® oder Red Elstar®. Elstar Elrosa® färbt 10 Tage früher und wird dabei nicht dunkelrot.

Broschüre lesen

Xenia®

Xenia® ist eine süße, frische und aromatische Birne. Die Frucht ist etwas gröber, Diabolo-förmig mit einem festen Fruchtfleisch. Die glatte Fruchtschale hat eine grüne Grundfarbe mit wenig Berostung. Nach Lagerung wird die Farbe mehr grün-gelb. Die Birne kann sowohl grün und fest gegessen werden, aber auch gelb und weich schmeckt sie gut. Steinzellen kommen nicht oder nur selten vor.

Broschüre lesen

Santana®

Santana® ist ein schmackhafter, knackiger, saftiger und frisch-säuerlicher Apfel. Bei einem Geschmackstest (Quelle: Obstbau 4/2011) konnte der Geschmack mit Elstar verglichen werden. Santana® ist eine mittelgroße, regelmäßig geformte, feste Frucht.

Broschüre lesen

Jonagold Wiltons Star®

Im Vergleich zu Red Jonaprince® färben die Früchte gleichmäßiger und intensiv dunkelrot, ohne Streifen. Selbst im Bauminneren bekommen die Früchte ausreichend Farbe, auch ohne kalte Nächte. Deswegen ist diese Mutante besonders auch unter Hagelnetzen geeignet.

Broschüre lesen

Finesse Early Queen®

Finesse EarlyQueen® ist im Vergleich zu herkömmlichen Jonagold Mutanten 3 Wochen früher ausgefärbt und reif, sowie 1-2 Wochen vor der Ernte von Elstar und Conference reif. Der Apfel hat eine hellrote, flächige Deckfarbe mit grüner Untergrundfarbe. Die Früchte sind bis ins Bauminnere gut ausgefärbt. Durch die zeitige Ausfärbung und Reife kann Finesse EarlyQueen® frühzeitig vermarktet werden.

Broschüre lesen

Gala Magma®

Gala Magma® färbt sehr früh und ist eine Woche früher reif als Gala Must oder vergleichbare Mutanten. Die Ausfärbung ist vollfärbig mit einer ansprechenden, lebhaften hell/dunkel-Streifung. Im Vergleich zu Gala Galaxy selecta® und Gala Brookfield® färbt diese Mutante besser.

Broschüre lesen

Übrige Birnensorten

Neben den hier gezeigten Apfel- und Birnensorten hat Roelofs Baumschule weitere Birnensorten im Sortiment.

Übrige Sorten

Übrige Apfelsorten

Neben den hier gezeigten Apfel- und Birnensorten hat Roelofs Baumschule auch weitere Apfelbaumsorten im Sortiment.

Übrige Sorten